VMware Fusion vollständig deinstallieren

Ab Version 4 bringt VMware Fusion keinen eigenen Uninstaller mehr mit, aber das stört nicht weiter. Man muss nur etwas mehr von Hand erledigen, um das System restlos von der Software zu befreien. Zuerst muss die VMware.app aus dem Programmverzeichnis in den Papierkorb gezogen werden. Folgende Verzeichnisse bzw. Dateien müssen außerdem gelöscht werden:

Job gesucht? Karriere bei REWE Systems GmbH

Job gesucht? Karriere bei REWE Systems GmbH
Anzeige Ein Job in der IT-Branche ist spannend und fordernd zugleich. Ich spreche da aus Erfahrung, bin selbst hauptberuflich als IT-Administrator tätig. Angefangen hat alles in einer kleinen Firma. Das Klima war fast familiär, die Auftragsbücher gut gefüllt. Allerdings wurde es mir da mit der Zeit zu langweilig, es gab keine Aufstiegsmöglichkeiten – wohin hätte ...

iTunes mit App Store erneut installieren

iTunes mit App Store erneut installieren
Mit iTunes 12.7 entfernte Apple den App Store aus der Anwendung. Mit einem Downgrade kommt es zurück auf Mac und PC. Apple hat still und heimlich iTunes 12.6.3 veröffentlicht mit dem Vermerk, dass diese Version für Geschäftsumgebungen gedacht sei. Wer schon Version 12.7 installiert hatte, muss noch Hand an die Mediathek anlegen nach der Installation. ...

macOS 10.13 High Sierra – Zugriffsrechte reparieren

macOS 10.13 High Sierra - Zugriffsrechte reparieren
Mit der Einführung von macOS 10.11 wurde das Festplatten-Dienstprogramm optisch überarbeitet und dabei wurden auch einige bewährte Funktionen ersatzlos entfernt. So ist es z.B. nicht mehr möglich, die Zugriffsrechte einer Festplatte manuell zu reparieren. Apple erklärt in der Entwickler-Doku nur kurz, dass dies nun automatisch geschieht wenn beispielsweise Updates für macOS installiert werden. Wer gern ...

macOS – Rootless-Feature deaktivieren 4

macOS - Rootless-Feature deaktivieren
Das Rootless-Feature, von Apple auch System Integrity Protection genannt, wurde mit OS X 10.11 eingeführt und soll eine unberechtigte Manipulation von Systemdateien verhindern. Es ist eine reine Softwarelösung, zusätzliche Hardware ist nicht nötig. Leider werden dadurch auch einige vom User bewusst installierte Tools und gewollte Änderungen an Systemdateien blockiert. Das ist z.B. nötig, wenn man ...