Videos von YouTube herunterladen

Wer wollte nicht schon einmal einen Song von YouTube auch offline hören oder ohne die App ständig im Vordergrund auf dem Smartphone laufen zu lassen?

Das geht mit YouTube Premium, was aber monatlich Gebühren kostet. Es gibt aber auch Alternativen, z.B.  entsprechenden Diensten YouTube Videos downloaden – das Einfügen des Links zum Video reicht. Der Server lädt im Hintergrund das Video herunter und extrahiert die Tonspur und konvertiert diese in ein gängiges Format wie z.B. mp4 oder mp3.

Online-Dienste bieten den Vorteil, dass keine Software auf dem eigenen Rechner installiert werden müssen.

Um bei Audiodateien die volle Qualität auszunutzen, sollte die Bitrate auf 320 Kbits/s gestellt werden, das ist das Maximum für dieses Format. Bei Videos stehen Auflösungen wie 720p, 1080p und falls verfügbar 2440p zur Verfügung.

Darf ich Musik von YouTube herunterladen?

Die großen Musiklabels verdienen gut an Streamingdiensten wie Spotify, Napster, Deezer oder Apple Music mit. Inzwischen verwenden nach einer aktuellen Untersuchung der IFPI (Internationaler Verband der Musiklabels) 32 Prozent aller 16- bis 64-Jährigen entsprechende Dienste und Programme, um Musik und Videos offline zu speichern.

Juristen gehen davon aus, dass der Download von Videos und Musik für den Privatgebrauch legal ist, sofern dabei keine Kopierschutzmaßnahmen umgangen werden.

Bei YouTube sind nur einige wenige Bezahlinhalte mit einem Kopierschutz versehen, die Masse ist „frei“ verfügbar.

Außerdem darf die Quelle aber nicht offensichtlich rechtswidrig sein wie z.B. P2P-Portale oder vergleichbares.

YouTube zahlt inzwischen in vielen Ländern Lizenzabgaben für Inhalte, die Nutzer auf die Plattform hochladen, die Finanzierung erfolgt dabei über Werbung, die vor dem eigentlichen Video geschaltet wird.

Diese Privatkopien dürfen aber nicht weitergegeben oder veröffentlicht werden.

Im schlimmsten Fall können sonst zivile Schadensersatzansprüche durch die Rechteinhaber drohen.

Bei dem hier vorgestellten Dienst savefrom.net handelt es sich um einen Anbieter von vielen. Diese Anbieter kommen und gehen sehr schnell, sodass man schnell den Überblick verliert.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Kommentar verfassen