Video-Livestream mit FFmpeg sichern

Mit FFmpeg lässt sich jeder Livestream ohne Kopierschutz als Video lokal auf der Festplatte sichern.

Der Befehl dafür lautet:

ffmpeg -i https://mcdn.daserste.de/daserste/de/master.m3u8 -vcodec copy -acodec copy video.mp4

Erläuterung des Befehls:

„ffmpeg“ – ruft das gleichnamige Programm auf.

„-i“ – gibt die Eingabedatei an, die auf der Festplatte gespeichert ist, oder die Live-Videoquelle.

„-vcodec copy“ – wird für den Videocodec verwendet, hier verwende ich keinen Videocodec, sondern gebe an, dass der gleiche Videocodec wie die Quelle verwendet werden soll.

„-acodec copy“ – wird für den Audiocodec verwendet, auch hier verwende ich keinen Audiocodec, sondern gebe an, dass derselbe Audiocodec wie die Quelle verwendet wird.

„video.mp4“ – der Name der Ausgabedatei mit der Erweiterung (.mp4). Ich habe keinen Speicherort angegeben, sodass die Datei am Standardspeicherort gespeichert wird, in meinem Fall das Homeverzeichnis

War der Beitrag hilfreich?

Kommentar verfassen