iPega Bluetooth Controller für iPhone/iPad

Auf dem iPhone Games zocken kann eine Herausforderung sein.

Man tippt schnell ins Leere oder auf eine falsche, virtuelle Taste. Meine Generation ist mit (realen) Controllern aufgewachsen und hat sich deswegen auch an diese gewöhnt.

Zum Glück es gibt Controller welche sich via Bluetooth mit dem iPhone/iPad verbinden lassen. Diese Bluetooth-Game-Controller ermöglichen es, Spiele in Stil der alten Schule mit einem Joystick und echten Tasten zu steuern.

In diesem Fall ist es der iPega Bluetooth Controller. Das Gerät hat die typische Anordnung von Steuerkreuz und Joysticks, wie man es von anderen, namhaften Spielkonsolen kennt.

Der Akku ist fest eingebaut und das Smartphone kann in die Teleskophalterung geklemmt werden.

Da kommt Game Boy-Feeling auf bei mir.

controller_4

Im Lieferumfang ist neben dem Controller selbst ein USB-Ladekabel und eine Bedienungsanleitung. In dieser ist u.a. auf Englisch die Kopplung via Bluetooth beschrieben.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie sich das Gerät gegenüber dem Smartphone/Tablet ausgibt. Unterstützt wird iOS ab Version 4.3

Betriebmodi:

  • iCade – für eine Vielzahl von Games unter iOS verwendbar, u.a. Temple Run
  • Maus – für Tower Defense, Angry Birds, Fruit Ninja und Plants vs. Zombies
  • Keyboard – für Simulator-Spiele
  • Joystick – für Rennspiele

Leider hat der Hersteller iPega keine Liste veröffentlicht, welche Apps offiziell unterstützt werden unter iOS.

Betriebsmodi einstellen:

Beim Einschalten kannst du den Modus wählen, in welchem der Controller verwendet werden soll. Drücke und halte zu einfach A, B, X oder Y und dazu den Home-Button, bis die Search-LED blinkt.

ModusButton
JoystickX
KeyboardA
iCadeY
MausB

 

controller_3

Technische Daten:

  • Bluetooth Version: 3.0
  • Ladespannung: 5V
  • Betriebsspannung: 3,7 V
  • Stromaufnahme: 20mA
  • Gewicht: 200g

Fazit: Gutes Einsteigerzubehör, wenn das iPhone nicht aufgesteckt ist, erscheint mir der Controller allerdings etwas zu leicht. Lässt sich auch mit Android sowie mit einem PC nutzen. Preis-Leistungsverhältnis gut und Laden via USB möglich, was unterwegs praktisch ist da man kein separates Netzteil mitnehmen muss.

Bildquelle: mobilefun.de

Kommentar verfassen