macOS – Messages-App läuft nicht mehr im Hintergrund

Nach dem Update auf macOS 10.14 Mojave habe ich festgestellt, dass u.a. die Nachrichten-App nicht mehr im Hintergrund weiter ausgeführt wird, wenn man das Fenster schließt.

Wenn eine App im Hintergrund weiter aktiv ist, erkennt man das durch den kleinen schwarzen Punkt im Dock unter dem jeweiligen Icon.

Normalerweise werden Apps beendet, wenn man das entsprechende Fenster schließt, manche Apps können auch ohne geöffnetes Fenster im Hintergrund weiterlaufen.

Um diesen Modus zu unterstützen, müssen Anwendung dafür angepasst sein. Welche Apps auf dem Mac diesen Modus konkret beherrschen, kann man mit folgendem Befehl im Terminal herausfinden.

grep -nl NSSupportsAutomaticTermination /Applications/*/Contents/Info.plist

Diese Anwendungen können auch ohne ein geöffnetes Fenster im Hintergrund laufen.

Um das automatische Beenden bei Schließen des Fensters zu deaktivieren, muss der folgende Befehl im Terminal ausgeführt werden:

defaults write -g NSDisableAutomaticTermination -bool yes

Hat dir der Beitrag gefallen?

Kommentar verfassen