OS X – Zeit/Datumsangabe aus Screenshots entfernen

Ein Screenshot unter OS X ist mit einer Tastenkombination (cmd + shift + 3) schnell erstellt. Die Datei wird auf dem Desktop abgelegt und nach dem Schema „Bildschirmfoto Datum um Uhrzeit.jpg“ benannt.

Das Bildformat kann geändert werden. Standardmäßig ist JPEG eingestellt. So sieht das Ganze bei mir aus: Bildschirmfoto 2015-05-07 um 13.27.33.png

Da ich viele Screenshots hier im Blog hochlade oder auch per Dropbox etc. verschicke, möchte ich nicht das Datum und die Uhrzeit der Erstellung preisgeben. Klar, ich könnte die Datei vor dem Hochladen immer Umbenennen, aber das ist lästig.

Ein besserer Weg ist ein kleiner Umweg über das Terminal, darüber kann man OS X beibringen, die Zeit-/Datumsangabe generell nicht im Dateinamen abzulegen.

Für die Deaktivierung muss nur die Zeile unten kopiert und im Terminal ausgeführt werden.

defaults write com.apple.screencapture "include-date" 0 && killall SystemUIServer

Bildschirmfoto

 

Rückgängig machen lässt sich die Einstellung mit der folgenden Zeile im Terminal:

defaults delete com.apple.screencapture "include-date" && killall SystemUIServer

Kommentar verfassen