macOS 10.12 Sierra – bootfähiger USB-Stick

Mit dem Installer von macOS Sierra wird ein kleines Tool mitgeliefert, mit dem Du einen bootfähigen USB-Stick für die Installation erstellen kannst. Das ist praktisch wenn man eine „saubere“ Installation ausführen will, oder vorher eine neue Festplatte in seinen Mac eingebaut hat. Der Installer kann von einem USB-Stick, einer Festplatte oder einer zusätzlichen internen Partition ...

OS X – Launchpad zurücksetzen

OS X - Launchpad zurücksetzen
OS X zeigt einer Übersicht aller Anwendungen im Launchpad. Es ähnelt der Oberfläche von iOS, einzelne Icons können beliebig angeordnet oder in Ordnern abgelegt werden. Die Konfiguration von Launchpad ist in einer SQLite-Datenbank gespeichert unter: ~/Library/Application Support/Dock/ Gelegentlich kann es erforderlich sein, Launchpad zurückzusetzen. Das geht am einfachsten mit einer Zeile im Terminal. Die SQLite-Datenbank ...

APK via ADB auf Android-Gerät installieren

Mit ADB lassen sich APKs direkt auf einem Android-Gerät installieren. Dazu muss vorher ADB einmalig auf dem Mac installiert werden. Wie das geht, habe ich hier beschrieben. Die Installation wird mit folgendem Befehl angestoßen: Bei dem Befehl muss natürlich myapp.apk durch den korrekten Namen der APK, die auf dem Mac liegt, angepasst werden.

OS X 10.11 El Capitan – bootfähigen USB-Stick erstellen

OS X 10.11 El Capitan – bootfähigen USB-Stick erstellen
Mit OS X El Capitan wird ein kleines Tool mitgeliefert, mit dem Du einen bootfähigen USB-Stick für die Installation erstellen kannst. Das ist praktisch wenn man eine „saubere“ Installation ausführen will, oder vorher eine neue Festplatte in seinen Mac eingebaut hat. Der Installer kann von einem USB-Stick, einer Festplatte oder einer zusätzlichen internen Partition booten. ...

Apple Remote Desktop vollständig entfernen

Bei der letzten Suche nach Updates unter OS X wurde u.a. eine Aktualisierung für Remote Desktop Client angezeigt. Warum das Update jetzt? Ich habe die App doch (scheinbar) vor längerer Zeit gelöscht. Allerdings kleben noch Rest im System. Mit den folgenden Zeilen lässt sich die Software vollständig vom System löschen. Ziehe die Remote Desktop.app in ...