VMware Fusion vollständig deinstallieren

Ab Version 4 bringt VMware Fusion keinen eigenen Uninstaller mehr mit, aber das stört nicht weiter. Man muss nur etwas mehr von Hand erledigen, um das System restlos von der Software zu befreien. Zuerst muss die VMware.app im Programmverzeichnis in den Papierkorb gezogen werden. Folgende Verzeichnisse bzw. Dateien müssen außerdem gelöscht werden:

VMWare / Parallels sind langsam? Hier ist die Lösung!

Virtualisierung ist eine feine Sache. Unter macOS 10.10 kann die Software ungewöhnlich langsam und zäh werden. Der Grund ist laut diverser Berichte wohl der ACPI-Kernel-Treiber. Dieser schickt eine hohe Anzahl an Interrupts, was Host- und Gastsystem stark ausbremsen kann. Dagegen gibt es Abhilfe, mit nur einem Befehl im Terminal. Schalte deinen Mac vollständig aus Warte ...