Raspberry Pi ohne Desktop betreiben

Wenn Du deinen Raspberry Pi nicht mit einem Display betreiben willst, kannst du einige Pakete entfernen, um Speicherplatz zu sparen und den Rechner im Kreditkarten-Format schneller zu machen.

Mit den folgenden Befehlen unten werden u.a. der Xserver entfernt, dieser ist bei vielen Linux-Distributionen die Grundlage für die grafische Oberfläche (GUI).

Vor dieser Prozedur sollte ein Backup der Speicherkarte gemacht werden.

Anschließend verbinde Dich via SSH und führe die nachfolgenden Zeilen aus. Nur Geduld, das Pi wird damit einige Zeit beschäftigt sein.

apt-get remove xserver* x11-common x11-utils x11-xkb-utils x11-xserver-utils xarchiver xauth xkb-data console-setup xinit lightdm
apt-get remove libx{composite,cb,cursor,damage,dmcp,ext,font,ft,i,inerama,kbfile}* 
apt-get remove libx{klavier,mu,pm,randr,render,res,t,xf86}* 
apt-get remove lxde* lx{input,menu-data,panel,polkit,randr,session,session-edit,shortcut,task,terminal} 
apt-get remove obconf openbox gtk* libgtk* scratch tsconf xdg-tools desktop-file-utils
apt-get --yes autoremove
apt-get --yes autoclean
apt-get --yes clean

Kommentar verfassen