Schutzhülle mit Akku für das iPhone 6 – Otterbox Resurgence

Das iPhone 6 liegt einfach gut in der Hand, keine Frage. Es ist allerdings schnell passiert, einen Moment unachtsam und das Smartphone fällt auf den Boden. Abhängig von Höhe und Bodenbelag hat man nur leichte Kratzer, wenn es dumm kommt, ein gesprungenes Display.

So etwas muss natürlich nicht passieren, es gibt ja verschiedenste Schutzhüllen, vom minimalistischen Bumper über Taschen, wo man das Telefon vor Benutzung herausziehen muss bis hin zum Case, was auch unter härtesten Bedingungen das Gerät zuverlässig vor Schäden schützt.

Für alle, die das iPhone auch bei diversen Outdoor-Aktitvitäten immer dabei haben wollen, ist die Resurgence Case von OtterBox eine gute Wahl.

Die griffige Oberfläche liegt gut in der Hand

Damit auch weit ab von jeder Steckdose das iPhone mit Strom versorgt werden kann, ist in diesem Case ein zusätzlicher Akku verbaut. Die Kapazität wird mit 2600 mAh vom Hersteller angegeben. Das sind rund 89% des im iPhone verbauten Akkus. Dieser wird mit 2.915 mAh angegeben.

Das Case besteht aus 2 Teilen, Back-Cover mit dem zusätzlichen Akku und einem Front-Rahmen. Zuerst wird das iPhone mit dem festen Lightning-Connector im Back-Cover verbunden und dann wird der Front-Rahmen aufgelegt und rastet mit etwas Druck perfekt ein. Das iPhone hat in der Schutzhülle keinen  Spielraum, sitzt quasi bombenfest. Die Kamera ist natürlich ausgespart und ist normal nutzbar. Der Klinkenanschluss für die Kopfhörer ist ebenfalls zugänglich, es liegt außerdem ein Adapter bei, da bei einigen Headsets der Stecker sonst zu dick wäre.

Die Kamera bleibt weiterhin nutzbar

Die Kamera bleibt weiterhin nutzbar

Auf der Rückseite ist eine LED-Anzeige und ein Button, mit dem das Laden des Telefons gesteuert werden kann. Die LED-Anzeige besteht auf 4 Segmenten und zeigt u.a. den Ladezustand des Zusatzakkus an.  Vor der ersten Nutzung sollte dieser natürlich vollständig aufgeladen werden. Dies geschieht über einen verdeckten micro-USB Port, das entsprechende Kabel liegt bei. Laut Bedienungsanleitung wird beim Laden immer zuerst das iPhone vollständig geladen und im Anschluss das Case selbst.

Bei der späteren Nutzung schaltet das Case automatisch ab, sobald das iPhone selbst vollständig aufgeladen ist. Eine manuelle Abschaltung vorher ist ebenfalls möglich.

Die LED-Anzeige informiert über den Ladezustand des Zusatzakkus

Die LED-Anzeige informiert über den Ladezustand des Zusatzakkus

Fazit

Das Resurgence Case von OtterBox liegt eher im oberen Preissegment unter den Schutzhüllen und Cases. Ein defektes Display ist deutlich teurer, eventuelle Kratzer auf der Rückseite oder Kamera noch gar nicht mit eingerechnet.

Mit dem Produkt bekommt man einen stabilen Schutz für das iPhone. Außerdem ist der Fallschutz sogar nach militärischem Standard zertifiziert.

Das Produkt wurde freundlicherweise durch MobileFun bereitgestellt.

Bildquelle: mobilefun.de

Kommentar verfassen