a-Jays Two Heavy Bass Impact Kopfhörer

Gastbeitrag von Willy Leonhard

Beginnen wir ganz von vorn. Wer rechnet bei bestellten Kopfhörern für sein Smartphone mit einer größeren Verpackung? Bei dem aktuellen Modell 2 der Jays-Reihe erwartet mich eine Verpackung in Form eines großen Brillenetuis. Dieser erste edle Eindruck wird auch nach dem Öffnen bestätigt.

Gut aufgeräumt und sehr sortiert beinhaltet sie:

  • a-Jays Two Heavy Bass Impact Kopfhörer
  • 4 Paar verschiedene In-Ear Aufsätze
  • Stereo Splitter
  • Flugzeug-Adapter
  • Bedienungsanleitung

a-Jays_Two_Heavy_Bass_2

Die Kopfhörer sind mit einem normalen 3,5mm Anschluss ausgestattet, der sich natürlich via Adapter (im Lieferumfang nicht enthalten) auch beliebig erweitern lässt. 5mm breite flache Kabel sollen ein Verwickeln durch ihre Widerstandsfähigkeit verhindern. Die verschiedenen Aufsätze sollen den perfekten Halt im Ohr gewährleisten.
Beides kann bestätigt werden, nur die Aufsätze zu wechseln gestaltet sich als etwas schwierig, wenn man nicht mit zarten Händen ausgestattet ist. Ist aber der richtige Aufsatz gefunden, verspürt man sofort den richtigen Halt. Kein drücken, ziehen oder rutschen der Kopfhörer.

Klang und Vergleich
Nach dem Anschließen an das Smartphone und dem Wählen der Musik haben wir sofort einen klaren und kraftvollen Sound, der durch den satten aber nicht zu aufdringlichen Bass das Klangerlebnis abrundet. Dieser soll durch den 8,6mm TCD-Treiber noch besser zur Geltung kommen, was ich bestätigen kann. Im Vergleich mit den originalen Kopfhörern z.B. des iPhone 5, die ohnehin schon gut sind, bieten die a-Jays den besseren Sound und größeren Komfort.

a-Jays_Two_Heavy_Bass_3

Fazit
Überzeugender Preis der Kopfhörer für ein absolut hochwertiges Produkt, was mit einem edlen Design, super Komfort und einem umso besseren Sound daher kommt. Für jeden der unterwegs oder zu Hause abschalten möchte und guten Klang liebt, definitiv eine Kaufempfehlung.

Bildquelle: mobilefun.de

Kommentar verfassen