Arte/ZDF-Doku „Ich weiß, wer Du bist!“

Stell dir einfach mal vor,  jeder Passant würde eine Datenbrille tragen und könnte über jeden Mitmenschen alle wichtigen Informationen auf einen Blick sehen.

So etwas gibt es nicht. Doch, so etwas gibt es sehr wohl. Eines Tages werden wir alle mittels solcher Geräte einen permanenten Zugriff auf riesige verknüpfte Datenmengen Zugriff haben.

Ich bin in gewisser Weise fasziniert von diesem Szenario, was direkt am Anfang der Doku gezeigt wird. In Deutschland wird sowas so schnell aber sicher nicht zur Realität werden, Datenschutz sei Dank.

Diese Doku von Mario Sixtus zeigt was alles heute schon alles möglich ist, identifiziert aber auch die Nachteile solcher Technologien.

Die Erstausstrahlung lief bei arte, Wiederholungen sind bei ZDFinfo hin und wieder zu sehen.

Ich muss gestehen, der Track am Anfang ist schon ein starker Ohrwurm, zum Glück gibt es den Titel auf Soundcloud (auch als Download).

Dieses Video habe ich vor einiger Zeit eher zufällig entdeckt, thematisch gut passend. Es zeigt überspitzt, wie Virtual Reality den Alltag bestimmt und was dabei passiert, wenn die Technik mal nicht so arbeitet, wie sie soll.

Kommentar verfassen