 Apple Pay in Deutschland nutzen



Mit einem kleinen Umweg lässt sich der Bezahldienst von Apple jetzt schon in Deutschland nutzen.

Wir machen uns einfach den Umstand zunutze, dass in Frankreich Apple Pay bereits offiziell verfügbar ist.

Ich habe keine französische Kreditkarte, und du sicherlich auch nicht? Auch das ist kein Problem, ich gehe einfach über den Zahlungsdienstleister Boon.

Um die Einrichtung von Apple Pay überhaupt auf dem iPhone vornehmen zu können, muss die Region auf dem Telefon in Frankreich geändert werden.

Die Sprache muss nicht geändert werden, aber die Region schon.

Um die passende App laden und installieren zu können, braucht es einen neuen iTunes-Account mit Standort Großbritannien.

Das geht am besten wie folgt: auf dem iPhone im App Store ausloggen, Link unten öffnen und Download starten.

Bevor die App tatsächlich geladen und installiert wird, muss ein neuer Account angelegt werden, eine gültige Kreditkarte muss nicht angegeben werden, es gibt die Möglichkeit die Zahlungsmethode einfach zu überspringen.

Wenn die App auf dem iPhone installiert wurde, kannst Du dich wieder in deinen deutschen Account einloggen.

boon.


Gratis



boon.

In der App musst du dich einmalig anmelden, das geht schnell, die App ist in deutscher Sprache verfügbar.

Außerdem muss der Account in der Boon-App von Start auf Basic hochgestuft werden. Das kostet in den ersten 12 Monaten keine Gebühr.

Danach werden 0,99 € pro Monat fällig, man kann aber einfach vorher rechtzeitig kündigen.

Jetzt kann es eigentlich schon fast losgehen, der Account muss nur noch aufgeladen werden.

Das Prinzip von Boon ist schnell erklärt: Es ist ein Prepaid-Konto, nur das was aufgeladen wurde kann auch ausgegeben werden.

Nachdem alles eingerichtet wurde, muss die virtuelle Mastercard-Kreditkarte nur noch zu Wallet hinzugefügt werden. Das geht direkt aus der Boon-App heraus. Für die Apple Watch muss das ganze wiederholt werden.

Apple Pay macht auf auch der Watch einen guten Eindruck

In Zukunft kannst du auch in Deutschland überall kontaktlos bezahlen, wo mit einem Logo kontaktlose Zahlung symbolisiert wird.

Dieses Logo kann unterschiedlich aussehen, erinnert stark an das bekannte WiFi-Symbol.

Ich konnte bereits erfolgreich bei einigen Lebensmittel-Discountern zahlen, in einer Tiefgarage, am Flughafen sowie bei einem großen Möbelhaus mit diesem gelben Logo auf blauem Untergrund.

Ein Tipp zum Schluss: Wenn du mit Apple Pay bezahlen willst, egal ob mit iPhone oder Watch, sag einfach so etwas wie „Ich zahle mit Karte“ – alles andere verstehen die Kassierer oft nicht.

Kommentar verfassen